Katze 2002-2021

Es ist nun etwa 11 Jahre her, dass unsere Nachbarn auszogen und ihren Kater „Katze“ zurücklassen mussten. Er nahm uns auf. Ja, richtig, er nahm uns auf. Er zog bei uns ein und ließ uns mit sich, für sich wohnen. Katze war ein starker, stolzer Kater, dem Angst vor Hunden ein Fremdbegriff war. Es war andersherum: Hunde wechselten die Straße, wenn der schneeweiße Kater im Vorgarten saß und sein Revier überwachte. Verteidigen war gar nicht nötig. Ich konnte Katzen nie leiden – bis zu dieser Begegnung. Katze ist mir in den Jahren ans Herz gewachsen.

Heute haben wir den alten Katzenmann, 19 Jahre ist er geworden, auf seinem letzten Gang begleitet. Ich kann nicht in Worte fassen, wie weh mir das tut und tröste mich damit, ihm schlimmste Qualen erspart zu haben. Gegen seine sich zusehends und täglich verschlimmernde Niereninsuffizienz konnte auch er nichts ausrichten. Wir auch nicht. Er fraß nicht mehr, übergab sich ständig, wog nur noch die Hälfte und war schlicht schlapp und entkräftet.

Es ist traurig und bricht mir das Herz. Katze wurde um 18.18 Uhr eingeschläfert, wir waren bei ihm und werden uns an ein Zuhause ohne ihn gewöhnen müssen. Kein Gequake mehr, wo denn das Futter bleibt, warum die Türen noch nicht offenstehen und überhaupt. Keiner mehr, der einfach auf den Schreibtisch springt und mich daran erinnert, was wirklich wesentlich ist. Kein Schnurren mehr auf dem Sofa, keiner, der sich der Länge nach vor den Ofen legt und einfach Zuhause ist.

Ich denke, ich hoffe, er hat es gut gehabt bei uns und ich weiß, dass ich diesen besonderen Vertreter seiner Art wohl immer im Herzen tragen werde.

Kater „Katze“ am 19.07.2021
2016
2011

Das Katze-in- Tomatensoße -Video wurde vermisst, es darf nicht fehlen. Also, Kater „Katze“ aka Catman aka Gandalf oder auch nur: Alter! hier in bester Action.