Notizen

A warning to the world

Mike Yeadon halte ich für einen integeren Menschen. Seine Videos kann ich nicht einfach zur Seite schieben. Der Mann war 32 Jahre in der Pharma-Industrie und am Ende seiner Karriere der Chief Scientist bei Pfizer. Ich halte es für zumindest hörenswert und bedenklich, bedenkenswert, was er zu den Covid-19 Impfungen zu sagen hat. Hier ein Beitrag aus August 2021. Erst Part 1 (als Link zu Rumble, weil für meine Seite zu groß) und direkt darunter Part 2. Wer sich impfen lassen möchte, kann das tun – wer sich vorher auch aus anderen Quellen informieren mag: Mit Mike Yeadon ist hier eine Stimme zu hören, die es so in den offiziellen Medien nicht gibt.

Vielleicht verstehen manche, warum es Menschen wie mich gibt, die sich nicht mit mRNA oder Ähnlichem „impfen“ lassen wollen. Ich habe schlicht Bedenken und bis deshalb weder asozial noch unsozial noch unsolidarisch oder irre. Wie gesagt, ich bin selbst gegen alles Mögliche geimpft und habe damit kein Problem. Was mir zunehmend ernsthafte Probleme bereitet ist der Druck. Ich mag diesen Druck nicht. Ich bin auch nicht gegen Fortschritt in der Medizin, solange ich die freie Wahl behalte und nicht zum Gleichschritt gezwungen werde.

Part 1 – als Link zu Rumble

18.08.2021 Ergänzend zu seinen Ausführungen verweise ich auf die Arbeiten Norbert Haerings, konkret: https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/thales/ oder hier als PDF Download.